Ethereum befindet sich auf einem Make-or-Break-Preisniveau

Carol Hernandez Juli 28, 2020 0 Comments

Diese Datenmetrik zeigt, dass Ethereum sich auf einem Make-or-Break-Preisniveau befindet

Der Preis von Ethereum wurde durch einen massiven Zufluss von Kaufdruck, der in den letzten Tagen zu beobachten war, in die Höhe getrieben.

Die Intensität seines Aufwärtstrends hat sogar ausgereicht, um auch den Preis von Bitcoin in die Höhe zu treiben, wobei die Benchmark-Kryptowährung bei Bitcoin Evolution gestern, kurz nachdem Ethereum auf bis zu 320 Dollar steigen konnte, die Widerstandsmarke von 10.000 Dollar überschritten hat.

Die Kryptowährung hat sich seitdem um dieses Preisniveau stabilisiert, da die Käufer versuchen, größere Unterstützung zu erhalten.

Analysten sind nun überzeugt, dass der ETH weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen, da die technische Stärke, die durch die jüngste Aufwärtsbewegung geschaffen wurde, nicht unterschätzt werden sollte.

Die Daten in der Kette deuten auch darauf hin, dass Ethereum sich einem Make-or-Break-Niveau nähert. Seine Reaktion auf seine aktuelle Preisregion könnte den Ton angeben, wohin es in den kommenden Tagen und Wochen tendiert.

Ethereum zeigt Anzeichen technischer Stärke, während die Analysten nach oben blicken

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Ethereum knapp 2% höher bei einem aktuellen Kurs von 316 $. Das ist in etwa der Bereich, in dem die Krypto im Laufe des letzten Tages gehandelt wurde.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Bullen Mühe haben, sie oberhalb der 320 $-Region zu unterstützen, da sie in den letzten Stunden mit mehreren Mikro-Abstoßungen auf diesem Niveau konfrontiert war.

Ob Käufer den hier bestehenden Widerstand brechen können oder nicht, sollte seine kurzfristige Stärke offenbaren.

Analysten stellen fest, dass die Krypto-Währung jedoch gut positioniert sein könnte, um weitere Aufwärtsbewegungen zu sehen, da sie kürzlich die Spitze einer mehrmonatigen Handelsspanne bei Bitcoin Evolution zerschlagen hat.

Ein Händler weist ausdrücklich auf $365 als kurzfristiges Ziel hin und erklärt, dass ein BTC-Bruch über $10.500 diese nächste Bewegung auslösen könnte.

„ETH durchbricht nun solide den Bereich von $318 und erzielt eine 40%ige 7d-Rendite. Das $365-Hoch vom letzten Sommer ist nun in Sicht. Ich habe die letzten beiden Widerstände, die ich auf dem Chart finden kann, geworfen, den Schlusskurs des Hochs von 2019 und einen weiteren HOD bei 334 und 343. Schauen Sie auch auf die BTC für die 10,5-Pause“.

Diese On-Chain-Daten suggerieren, dass es für die ETH Zeit zum Handeln oder Sterben ist.

Die Analyseplattform Glassnode erklärte in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag, dass der „Unrealisierte Nettogewinn/-verlust“ von Ethereum derzeit in die Zone des „Optimismus“ rückt.

Die letzten Male, als es diese Region traf, sah sich das Krypto einem festen Ausverkauf gegenüber. Ein Schub über dieses Niveau hinaus könnte jedoch bedeuten, dass sich ein großer Aufwärtstrend zusammenbraut.

„Der nicht realisierte Nettogewinn/-verlust von Ethereum versucht zum dritten Mal in den letzten 2 Jahren in die „Optimismus“-Zone zu gelangen. Wenn der Bruch anhaltend ist und schnell in die ‚Belief‘-Zone überbrückt wird, könnte dies eine längere Periode der ETH-Preissteigerung signalisieren.

Wie Ethereum in den kommenden Stunden gehandelt wird, wird wahrscheinlich grosse Auswirkungen auf seinen Makrotrend haben.